Kompetente SOA-unterstützung
für die öffentliche Verwaltung

Geschäftsarchitektur

Die Geschäftsarchitektur umfasst die Definition der Geschäftsprozesse, Aktivitäten und der zu verarbeitenden fachlichen Informationen. Unsere Experten kennen die typischen Herausforderungen komplexer Verwaltungsprozesse, etwa hinsichtlich der Realisierung behördenübergreifender Prozesse, und unterstützen Sie bei deren Optimierung.

Enterprise-Service-Architektur (ESA)

Die Enterprise-Service-Architektur (ESA) schlägt die Brücke zur IT, indem sie die fachlichen Services in den Komponenten der  Anwendungslandschaften abbildet. Unsere IT-Architekten verfügen sowohl über die Kenntnisse der fachlichen Domäne als auch über die IT-Kompetenz, die dieser kreative Prozess erfordert.

Anwendungsarchitektur

Die Anwendungsarchitektur definiert, welche Systeme in der Anwendungslandschaft existieren und zeigt deren Abhängigkeiten untereinander. Wo möglich, setzen wir hierbei unsere vordefinierten Lösungsmuster für verschiedene Fachverfahren ein.

Software-Architektur

Die Software-Architektur strukturiert die einzelnen Systeme in Schichten und Komponenten und zeigt deren Zusammenwirken. Hierbei greifen unsere Experten auf ihre langjährige Erfahrung im Software-Engineering zurück.

IT-Infrastruktur

Die IT-Infrastruktur beschreibt die Komponenten der Plattform, auf der die Systeme betrieben werden und über die sie kommunizieren. Zur Integration der Systeme kommt im Public Sector meist ein freier Enterprise-Service-Bus (ESB) oder eine Individualentwicklung zum Einsatz. Auch kostenpflichtige Integrationslösungen wären denkbar. In jedem Fall stimmen wir die IT-Infrastruktur auf Ihre spezifischen Anforderungen ab.