Eingabehilfen öffnen

  • Inhaltsskalierung 100%
  • Schriftgröße 100%
  • Zeilenhöhe 100%
  • Buchstabenabstand 100%

Software Defined Vehicle (SDV)

Der zentrale Paradigmenwechsel in der Fahrzeugentwicklung und im Kundenerlebnis



Software Defined Vehicle (SDV)

Der zentrale Paradigmenwechsel in der Fahrzeugentwicklung und im Kundenerlebnis

20230209_msg_sdv_grafiken_2.jpg

Haben Sie Fragen?

Marco Prucha msg


Marco Prucha
Business Development Automotive

Jetzt Experte kontaktieren!

Fünf entscheidende Themen für die Mobilität der Zukunft

Connected Car

Die Cloud-basierte Vernetzung der Fahrzeuge mit der Umwelt (Car2x), insbesondere mit dem Backend, der Infrastruktur oder anderen Fahrzeugen, ist zunehmend wichtiger für die Mobilität der Zukunft. Mit mehr als 70 Connected Car Services und zahlreichen Cloud-​native Applikationen auf Basis der aktuellen Hyperscaler-Stacks (v.a. AWS, Azure, Google) stehen wir für modernstes Cloud-​Computing. Wir beteiligen uns zudem aktiv an der Gestaltung von Cloud-Standards und Ökosystemen wie Gaia-X oder Cantena-X.

Human-Machine-Interface (HMI) & Infotainment

Die nahtlose Connectivity von Smart Devices (u.a. Smartphone, Smartwatch) und dem Automobil über Android Auto, CarPlay oder MirrorLink ist inzwischen Standard. Sicherheits-​​ und Datenschutzaspekte müssen in allen Entwicklungsschritten des UX/UI-​​Prozesses beachtet werden. Apps und mobile Online-​​Dienste entwickeln wir nativ, Web- oder Cloud-basiert mit den modernsten Technologien und integrieren dabei neue Interaktionsmöglichkeiten, welche z.B. durch Augmented und Virtual Reality entstehen.

Software Journey

Eine durchgängige Ende-​zu-Ende Software Journey ist der Weg der Software von der Entwicklung, der Produktion bis zur fortlaufenden Verteilung und Nutzung (inkl. Function-On-Demand) aktueller Software im Feld. Wir beraten unsere Kunden dabei zu modernsten Softwaremethoden, Best Practices, agiler Entwicklung, DevOps und der richtigen Integration in Automotive Prozesse, wie Automotive SPICE oder AUTOSAR, sowie die effiziente Berücksichtigung relevanter Regularien für die Homologation, insbesondere SUMS (UN-ECE R156) oder CSMS (UN-ECE R155).



Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) & Autonomous Driving (AD)

Auf dem Weg zum vollständig autonomen Fahren (Level 5)  sind immer komplexere Fahrassistenzsysteme (Level 1-4)  entscheidend, um sich vom Wettbewerb abzugrenzen. Wir unterstützen vor allem im Bereich Cloud-basierter Remote-ADAS-Lösungen sowie bei der Konzeption und Absicherung dieser Funktionen durch unser umfangreiches Know-how bzgl. Systems Engineering (Architektur, Safety, Security) und Testing von  modernen hochgradig verteilten Fahrzeugarchitekturen. Für die Analyse der dabei umfangreich anfallenden Datensätze zur Absicherung der Fahrfunktionen bringen wir unsere große Machine Learning und Analytics Kompetenzen mit ein (siehe auch unser allgemeines KI&BigData-Portfolio).

Elektromobilität

Für eine erfolgreiche Elektromobilität sind eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur, barrierefreies Laden mit Lade-​App, Roaming, einfachen Verträgen und übersichtlichen Abrechnungen unverzichtbar. Wir entwickeln Apps und cloud​basierte Anwendungen im Kontext e-​​Charging. Damit bereiten wir den Weg für ein noch komfortableres Laden von Elektrofahrzeugen. Mit Hilfe unserer Plug&Charge Lösungen (nach ISO 15118) können Fahrer sich durch das Anschließen des Autos an einem Ladepunkt einfach identifizieren und ohne große Probleme bei jedem Anbieter laden.

"msg gestaltet mit unseren Lösungen für das Software Defined Vehicle die Innovationen im Automobilbereich: 90 Prozent aller Innovationen entstehen durch Elektrik/Elektronik Themen. Die Trends Autonomes Fahren, Connected Car, Elektromobilität und Smart/Shared Mobility bestimmen unsere Mobilität von morgen. Mit unserer Expertise wollen wir einen wichtigen Beitrag für diese Entwicklung leisten!"

Marco Prucha
Marco Prucha
Business Development
Automotive

Unsere Beratungsschwerpunkte im Bereich Software Defined Vehicle

Functional Safety

Die Methodiken der Funktionalen Sicherheit (ISO 26262) und Safety Of The Intended Functionality (SOTIF, ISO 21448) sind entscheidend für sichere Fahrzeuge und zur Minimierung der Risiken für den Fahrer. Durch unsere ganzheitliche Analyse in der Fahrzeugbetrachtung können wir Abhängigkeiten erkennen und die funktionale Sicherheit von Systemen oder Einzelkomponenten bewerten und gestalten. Von der Anforderungsanalyse über Architektur, Modellierung, Code Generation, Module Test bzw. Integration Test bis zum System Test bieten wir integrierte Beratungs- und Unterstützungsleistungen (inkl. Gap-Analysen, Schulungen, Assessments, HARAs) an.

Cybersecurity
Software Engineering
Systems Engineering

Die Veränderungen am Markt mit immer höherer Komplexität, kürzeren Entwicklungszeiten und vieles mehr erfordert ganzheitliche Lösungsansätze (u.a. modellbasiert, funktionsorientiert, datenorientiert) im Bereich Systems Engineering. Wir sind der ideale Partner für die Digitalisierung Ihrer Produktentwicklung und Ihrer Transformation der Wertschöpfungskette. Wir betrachten dabei die Prozesse, Methoden und Tools für das Systems Engineering in den 4 Dimensionen:

  • Organisation & Kultur
  • Expertise & Methodik
  • Prozesse & Rollen
  • IT-Systeme & Migration
Rapid Prototyping
Analytics & AI

Unsere Beratungsschwerpunkte im Bereich Software Defined Vehicle

Functional Safety

Die Methodiken der Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262 und SOTIF nach ISO 21448 ist entscheidend für sichere Fahrzeuge ohne Risiken für den Nutzer. Durch unsere ganzheitliche Fahrzeugbetrachtung können wir Abhängigkeiten erkennen und die funktionale Sicherheit des Systems sicherstellen. Von der Anforderungsanalyse über Architektur, Modeling, Code Generation, Module Test und Integration Test bis zum System Test bieten wir eine agile Systementwicklung an. 

Cybersecurity
Software Engineering
Systems Engineering
Rapid Prototyping
Analytics & AI

Mehr zum Thema Software Defined Vehicle

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Informationen rund um das Thema Software Defined Vehicle?

Kontaktieren Sie uns!

Invalid Input