Neu

Newsroom mehr...

EU-​Taxonomie – was jetzt auf Unternehmen zukommt

Was ist die EU-​Taxonomie?

Nachhaltigkeit wandelt sich nicht nur von der Kür zur Pflicht, sondern ist die zentrale Innovationschance für Unternehmen – das erleben wir von msg tagtäglich bei zahlreichen unserer Kunden. Entdecken Sie im Folgenden die zentralen Herausforderungen, mit denen Unternehmen in den Branchen Automotive & Manufacturing durch die EU-​Taxonomie derzeit konfrontiert sind.

Die Taxonomie-​Verordnung ist ein Instrument der Europäischen Union, um Finanzmittel in ökologisch nachhaltige Aktivitäten zu lenken und dadurch zur Erreichung des Ziels der Klimaneutralität Europas bis 2050 beizutragen.

Haben Sie Fragen?

Karen Schulze

Business Development Automotive

Ziele der EU-​Taxonomie

Die Taxonomie-​Verordnung legt in Art. 9 sechs Umweltziele fest.

 

Darüber hinaus liefert die EU-​Taxonomie technische Bewertungskriterien („Technical Screening Criteria“) für wirtschaftliche Tätigkeiten, die als umweltfreundlich eingestuft werden können. Damit stellt sie transparente Standards auf, um Greenwashing zu vermeiden.

 

Was bedeutet das für die Automobilindustrie?

Die EU-​Taxonomie in der Automobilindustrie hat mehrere Ziele:
 

  1. Finanzielle Anreize zur Förderung von Innovationen: Der Übergang zu einer nachhaltigeren Automobilindustrie wird beschleunigt. Umweltschädliche Praktiken sollen durch Förderung von Investitionen in nachhaltige Technologien und Lösungen reduziert werden.
     
  2. Transparenz und Vertrauen: Die Taxonomie-​Verordnung schafft einheitliche Kriterien, die Unternehmen erfüllen müssen, um sich als nachhaltig zu qualifizieren. Dies stellt sicher, dass Unternehmen transparente Informationen über ihre ökologischen Auswirkungen bereitstellen und Greenwashing verhindert wird. Verbraucher können dadurch fundierte Entscheidungen treffen.
     
  3. Beitrag zum Klimaschutz: Investitionen in emissionsarme Transportmittel, in die Entwicklung einer Ladeinfrastruktur, in die Kreislaufwirtschaft und in die Verbesserung der Energieeffizienz von Fahrzeugen werden als umweltfreundlich eingestuft. Dadurch sollen die Auswirkungen des Verkehrssektors auf den Klimawandel verringert werden. 

Welche Unternehmen sind betroffen?

Welche Unternehmen sind betroffen

"Die Umsetzung der EU-​​Taxonomie stellt viele Unternehmen vor bislang unbekannte Herausforderungen. Ich erlebe regelmäßig, dass der Umsetzungsaufwand deutlich unterschätzt wird. Um die notwendigen Veränderungen jedoch als kritischen Wettbewerbsvorteil nutzen zu können, müssen Unternehmen sich der Tragweite des Wandels bewusst werden und frühzeitig ins Tun kommen."

Karen Schulze, Senior Business Consultant

Wir unterstützen Sie von A bis Z – msg Leistungsangebot & Ihr Mehrwert

Gerne unterstützen wir Sie von Beginn an bis zur vollständigen Umsetzung der EU-​Taxonomie. Dabei entscheiden Sie, ob wir Sie lediglich beratend oder zudem hinsichtlich der IT-​seitigen Umsetzung begleiten dürfen. Gemeinsam wählen wir die für Sie bedarfsgerecht passenden Bausteine aus dem msg 5-​Phasen-Modell aus, an deren Ende die vollständige Umsetzung der EU-​Taxonomie steht.

Haben Sie Fragen rund um das Thema EU-​Taxonomie?

Jetzt kostenfrei virtuelles Erstgespräch vereinbaren

Weitere Publikationen

Sustainability

Automobilhersteller müssen ihre Emissionen entlang der Wertschöpfungskette detailliert erheben, ausweisen und nachweislich reduzieren. Wie das gelingt kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sustainability

Eine konsequente Verankerung der ESG-Kriterien ist heute weit mehr als die Pflichterfüllung gesetzlicher Rahmenbedingungen. Ihre Umsetzung ist längst ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Sustainability

Erfahren Sie, wie die erfolgreiche Umsetzung der Taxonomie-​Verordnung in Ihrem Unternehmen gelingt und Sie die notwendigen Veränderungen darüber hinaus als Chance nutzen.

Digitaler Zwilling, Sustainability

Wir verbrauchen zu viele Ressourcen. Innerhalb eines Jahres schafft es unsere Erde nicht mehr diese nachhaltig wieder zur Verfügung zu stellen.

Sustainability

Wie Unternehmen ihren CO2-​Footprint ermitteln und CO2-​Emissionen effektiv reduzieren können, erläutern wir in unserem Whitepaper.

Sustainability

Nachhaltigkeit wird in naher Zukunft als zentrales Leitmotiv im Finanzsystem verankert. Wie sieht die optimale Vorbereitung auf eine nachhaltige Zukunft in der Branche Banking aus?

Sustainability

Nachhaltige Prozesse sind heute nicht mehr ein „Nice-to-have“, sondern aufgrund von gesetzlichen Anforderungen und immer „grüneren“ Kundenbedürfnissen dringend notwendig.