Innere Sicherheit

Recht und Freiheit effektiv schützen

Innere Sicherheit ist eine Voraussetzung für die Stabilität unseres Gemeinwesens und des Staates insgesamt – und damit für die Freiheit jeder und jedes Einzelnen in der Gesellschaft. Das gewährleisten die Polizeien in Bund und Ländern, die Innenministerien, der Verfassungsschutz sowie weitere Sicherheitsbehörden. Wir stehen ihnen dabei mit unserem Digitalisierungs-Know-how zur Seite – zum Schutz der Menschen und der Demokratie.

 

Wachsende Aufgaben und mehr Kooperation

Extremismus und Terrorismus, (organisierte) Kriminalität, Krisen oder Angriffe auf Kritische Infrastrukturen stellen die Behörden der Inneren Sicherheit vor wachsende und veränderte Aufgaben: Viele Bedrohungen kommen inzwischen aus dem Cyber-Raum oder werden dort vorbereitet. Die Abwehr von Gefahren, der Schutz von Unternehmen, der Bürger und des Staates erfordern zunehmend eine behörden-, länder- und grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden.

Dabei geht es beispielsweise um den (gemeinsamen, geregelten) Zugriff auf Daten und um ihre Analyse, aber auch um gesicherten Informationsaustausch und um geeignete Werkzeuge zur Kollaboration. Klar ist: Nur auf dem Stand der Technik, aber auch mit angepassten Vorgehensweisen sind und bleiben die Behörden im Bereich der Inneren Sicherheit langfristig handlungsfähig, um Staat und Zivilgesellschaft wirkungsvoll zu schützen.

msg berät und unterstützt Sicherheitsbehörden Ende-zu-Ende in Strategie- und Organisationsentwicklung, Programm-, Informations- und Architekturmanagement sowie beim Bauen und Modernisieren ihrer Informationssysteme.

Haben Sie Fragen?

portraet jürgen fritsche

Jürgen Fritsche
Geschäftsleitung Public Sector

public-sector@msg.group