Arbeit und Soziales

Sozialer Ausgleich ist uns ein Anliegen

Viele Menschen benötigen zeitweise oder langfristig Hilfen der Solidargemeinschaft. Die Unterstützung beim Aufbau oder Erhalt eines selbstbestimmten Lebens, aber auch die Bewilligung und Auszahlung von Leistungen liegen – dem Subsidiaritätsprinzip entsprechend – in den Händen verschiedener Behörden und Freier Träger. Die dort Beschäftigten arbeiten mit hohem Engagement für einen fairen sozialen Ausgleich in unserer Gesellschaft. Wir wollen sie in ihrer Arbeit nach Kräften entlasten und voranbringen.

 

Gesicherte Informationen für eine erfolgreiche Hilfe

Oftmals übernehmen kleine und lokal agierende Organisationen oder Organisationseinheiten die Umsetzung der Hilfe und agieren dabei im Zusammenspiel mit anderen. Dabei kommt es darauf an, dass die nötigen Informationen zeitgerecht am richtigen Ort verfügbar sind. Leistungen müssen vollständig dokumentiert und strenge Vorgaben zum Schutz der sensiblen Daten müssen eingehalten werden. Das sind die Aspekte der Arbeit des Sozialwesens, bei denen die IT wesentlich unterstützen kann und muss. Ihr Gelingen ist nicht zuletzt auch eine Frage der Organisationsentwicklung. Zu beidem leisten wir einen Beitrag.

Wir verstehen die Regularien der Sozialgesetzbücher und kennen die Aufgaben, die sich daraus folgend für unsere Kunden ergeben. Mit einer passgenauen Steuerung der Informationsflüsse helfen wir ihnen in der Umsetzung ihrer Kernaufgaben.

Wir beraten, planen und liefern exzellente Analysen, Konzepte und Software und sind zuverlässiger Partner vor Ort. Dabei ist uns auch die Zusammenarbeit mit lokalen, mittelständischen Softwareunternehmen wichtig. Wir stellen zudem Experten auch zu spezifischen Aspekten wie z.B. Barrierefreiheit in der IT, Qualitäts- und Wissensmanagement, Kollaboration, Agilität und Design Thinking.

Damit steht msg für eine Ende-zu-Ende-Beratung in Strategie- und Organisationsentwicklung, Programm-, Informations- und Architekturmanagement sowie beim Bauen und Modernisieren ihrer Informationssysteme.

Auf diese Weise entlasten wir die Menschen im Bereich Arbeit und Soziales bei ihren IT-Aufgaben und verschaffen ihnen mehr Zeit, sich um andere Menschen zu kümmern.

Haben Sie Fragen?

portraet jürgen fritsche

Jürgen Fritsche
Geschäftsleitung Public Sector

public-sector@msg.group