Mit Workflow Management
Prozesse durchgänig optimieren

Kürzere Prozessdurchlaufzeiten

Die vollautomatische Bearbeitung beziehungsweise die regelbasierte Zustellung von Aufgaben an die zuständigen Bearbeiter stellen sicher, dass neue Aufgaben ohne Zeitverlust bearbeitet werden können.

Bessere Prozessqualität

Die nötigen Informationen werden gemeinsam mit den relevanten Transaktionen verschickt – so werden Fehlbedienungen vermieden. Zudem sorgt eine automatische Überwachung für die Einhaltung der Termine.

Automatische Prozesskennzahlenerzeugung

Intelligente Monitoring- und Reporting-Tools ermöglichen eine detaillierte Kennzahlen- und Schwachstellenanalyse.

Größere Prozesstransparenz

Prozessablauf und Zuständigkeiten der einzelnen Aufgaben sind auf einen Blick ersichtlich. Prozessteilnehmer können den aktuellen Status jederzeit abfragen.

Konsistente Prozesse

Der Einsatz von Workflow Management gewährleistet, dass Prozesse konsistent und in immer gleicher Reihenfolge abgearbeitet werden. Compliance-und Dokumentationsanforderungen können somit zuverlässig erfüllt werden.