Executive Summary

Versicherungsvertrieb während der Corona-Pandemie

Blitzlicht- Online-Umfrage zum Versicherungsvertrieb

Versicherungsvertrieb während der Corona-Pandemie –
Chancen für Versicherer

Noch im frühen Sommer 2020 haben wir gehofft, dass die Corona-Krise halbwegs besiegt sei. Doch die Situation hat sich leider in eine andere Richtung entwickelt und wir befinden uns in Deutschland zu Beginn des Jahres 2021 wieder in einem Lockdown.

Nach einer ersten Umfrage im April 2020 („Chancen im Versicherungsvertrieb während der Corona-Krise?“) haben wir nun eine weitere Blitzlicht-Online-Umfrage durchgeführt, um zu untersuchen, wie die unabhängigen Vertriebspartner bislang durch die Corona-Pandemie gekommen sind, welche Unterstützung sie von den Versicherern benötigen und welche Chancen sich hieraus für die Versicherer ergeben.

Wir freuen uns, dass wir über die neue Versicherungsplattform www.VersicherungundBeratung.de 70 Versicherungsmakler gewinnen konnten, die an der Blitzlicht-Online-Umfrage teilgenommen haben.

Sie haben Fragen zur Studie?

Andreas Stollenwerk msg XM

Andreas Stollenwerk
Vice President
XM Strategy & Transformation, msg

Teilnehmer und Rahmendaten

0
Versicherungsmakler haben teilgenommen
0
% davon sind Einzelmakler oder Makler mit 2 - 5 Mitarbeitenden
0
Tage währte der Befragungszeitraum
(29.11. - 18.12.2020)

Zielsetzung der Umfrage

Mit unserer Blitzlicht-Online-Umfrage zum Versicherungsvertrieb haben wir untersucht, welche Chancen sich Versicherern während der Corona-Pandemie bieten.

Folgende Fragen standen im Fokus: 

Umsatzveränderungen

Wie hat sich der Umsatz der Makler in den Sparten Vorsorge, Kranken und Komposit während der Corona-Pandemie verändert?

Digitale Tools für Kundenberatung
Nutzung Videoberatungstools
Unterstützung während Corona-Pandemie
Digitale Affinität Maklerbetreuer

Wie gut ist die digitale Affinität der Maklerbetreuer der Versicherer, die den Maklern u.a. die Anwendung der
digitalen Tools zielgerichtet und verständlich vermitteln sollen?

Antragseinreichung (digital vs. Papier)
Bereitschaft Courtageverzicht
Beste Produkte, Services und Mix aus Maklersicht

Ein erster Einblick zu den wichtigsten Ergebnissen

Vorsorgeumsatz rückläufig

56,5% der Makler verzeichnen einen Umsatzrückgang in Vorsorge

Wenig spezialisierte Videoberatungslösungen im Einsatz

4 von 6 der bevorzugt eingesetzten Tools in den TOP-Rankings für Videoberatung gehören nicht zu den spezialisierten Videoberatungslösungen für die Kundenberatung.

Verbesserungspotenzial beim vollständig digitalen Abschluss

67,1% der Makler sind der Auffassung, dass die Versicherer den vollständig digitalen Abschluss deutlich verbessern müssen.

Digitale Affinität der Maklerbetreuer ausbaufähig

40,0% der Makler bewerten die digitale Affinität der Maklerbetreuer als nicht zufriedenstellend.

Bereitschaft Courtageverzicht

34,3% der Makler würden für digitales, schrankfertiges Geschäft und Premium-Services in Vorsorge  auf Courtage verzichten.

Wer bietet den besten Mix?

Allianz, Alte Leipziger, Canada Life und LV 1871 bieten den besten Mix aus Produkten, Services und Vergütung in Vorsorge.

Studienpartner VersicherungundBeratung.de

Die Versicherungsplattform www.VersicherungundBeratung.de bietet Verbrauchern und Unternehmen Versicherungstipps mit Mehrwert und die Möglichkeit den „richtigen“ Versicherungsexperten in ihrer Nähe zu finden. VersicherungundBeratung.de hat sich zum Ziel gesetzt, die größte Plattform für qualifizierte, fachliche Versicherungsinformationen und registrierte Versicherungsexperten auf dem deutschen Markt zu werden.

Mehr erfahren

Versicherungsvertrieb während der Corona-​Pandemie

Gewinnen Sie neue und exklusive Insights!