msg und Uni Passau
zeichnen IT-Studierende am 22. November aus

msg und Uni Passau
zeichnen IT-Studierende am 22. November aus

Zum Presse-Center

Gewinner der Fakultät Informatik und Mathematik erhalten Preisgeld von 1.600 Euro / msg führt durch die Veranstaltung und stellt innovative Themenbereiche der Unternehmensgruppe vor

Die Fakultät Informatik und Mathematik der Universität Passau und msg zeichnen am 22. November 2016, um 17 Uhr im Raum HS 13 der Universität, die zwei erfolgreichsten Studierenden des Master-Studiengangs Informatik aus. Die Begrüßung erfolgt durch Dr. Armin Bender, Leiter der Geschäftsstelle von msg in Passau, die Laudatio wird Prof. Dr. Harald Kosch, Professor für Informatik in Passau, halten.

Nachwuchskräfte aus dem Informatiksektor sind begehrt und immer mehr Unternehmen investieren in das Recruiting und unterstützen die Ausbildung über Unternehmensgrenzen hinaus. Auch msg engagiert sich im Bereich der Förderung von IT-Absolventen und weiteren qualifizierten Arbeitnehmern und kooperiert in diesem Jahr mit der Universität Passau bei der Auszeichnung für hervorragende Studienleistungen im Master-Studiengang Informatik.

Der Preis in Höhe von jeweils 1.600 Euro wird von der Fakultät selbst an die zwei erfolgreichsten Studenten vergeben. Die Auswahl erfolgt dabei anhand eines Kriterienkatalogs des Lehrstuhls und bewertet neben den Leistungspunkten (ECTS) auch den Notendurchschnitt und die Studiendauer sowie das soziale Engagement abseits des Studiums. Die Begrüßungsrede und Preisübergabe übernimmt Dr. Armin Bender, Leiter der Geschäftsstelle von msg in Passau. Die Laudatio hält Prof. Dr. Harald Kosch, Professor am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt verteilte Informationssysteme in Passau.

msg führt durch Veranstaltung und steht als Gesprächspartner zur Verfügung

Vor der Preisverleihung haben interessierte Studierende der Fakultät die Möglichkeit, sich bei msg über technische Innovationen, spannende Projekte und potenzielle Arbeitsfelder zu informieren. Die Projekte aus dem operativen Bereich decken dabei eine große Bandbreite ab und reichen von Industrie 4.0, über Google SmartGlass bis hin zu einem Kundenbeispiel des Energieversorgers E.ON. msg lädt alle Teilnehmer im Anschluss an die Preisverleihung herzlich ein, weiterführende Gespräche mit den Ansprechpartnern der Unternehmensgruppe vor Ort zu führen, um die Themen zu vertiefen.

„msg investiert zielgerichtet in die Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter und legt großen Wert darauf, Bildung und Ausbildung junger Menschen auch außerhalb des Unternehmens zu fördern. Zur Universität Passau pflegen wir seit Jahren ein enges Verhältnis und wir wissen um die hervorragenden Qualifikationen, die IT-Absolventen der Universität Passau mitbringen. Deshalb freut es uns sehr, die Preisverleihung zu unterstützen und den Studierenden gleichzeitig zeigen zu können, welche spannenden Berufsmöglichkeiten msg ihnen bietet“, betont Dr. Armin Bender, Leiter der msg-Geschäftsstelle in Passau. „Zudem verzeichnen wir ein nachhaltiges Unternehmenswachstum in und außerhalb Bayerns und haben ein entsprechend großes Interesse, sowohl die besten Absolventen als auch Berufserfahrene für unsere Unternehmensgruppe zu begeistern.“

Veranstaltungsangaben

Die Veranstaltung findet am 22. November, um 17 Uhr in der Innstraße 41, im Raum HS 13 der Universität Passau statt. Die gesamte Veranstaltung ist für Pressevertreter frei zugänglich, die Gewinner sowie Vertreter des Lehrstuhls und von msg stehen Ihnen für vertiefende Gespräche zur Verfügung.

Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich.